Fragen und Antworten über die H-Praxis in Köln

Hier beantworten wir Ihnen häufig gestellte Fragen über unsere Praxis, Leistungen und unseren Service. Bei weiteren Fragen rufen Sie uns gerne persönlich in der H-Praxis unter 0221-1681 1950 einmal an oder vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch mit Dr. med. Simone Hellmann.

Welcher Arzt wird mich operieren /behandeln?

Alle Operationen sowie die minimal-invasiven Behandlungen mit Botulinum Toxin und Hyaluronsäure werden von Frau Dr. med. Simone Hellmann persönlich durchgeführt. Frau Dr. Hellmann ist Fachärztin für Ästhetische und Plastische Chirurgie und verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung.

Die minimal-invasiven Behandlungen finden in den Räumen unserer Privatpraxis in Köln statt. Alle Operationen werden an zwei unterschiedlichen Standorten in Köln bzw. Wesseling durchgeführt.

Welche Ausbildung hat der Arzt, der mich operieren wird?

Mehr Informationen zur Ausbildung und den beruflichen Werdegang von Dr. med. Simone Hellmann erhalten Sie auf https://h-praxis.de/dr-med-simone-hellmann/

Muss ich Angst vor Schmerzen haben?

Die Empfindung von Schmerzen ist sehr subjektiv, ebenso die Toleranz gegenüber einer Schmerzsituation. Wir möchten unseren Patient*innen ihren operativen Eingriff so angenehm wie möglich machen und sorgen – in Zusammenarbeit mit der Anästhesie und dem Pflegepersonal – immer für eine sichere Schmerzbetreuung. Viele unserer Patient*innen berichten nach ihrem Eingriff, dass es für sie weniger schmerzhaft war als sie vorher gedacht haben.

Die stationären Operationen werden in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt. Ambulante Eingriffe, wie z.B. eine Lidstraffung werden in leichtem Dämmerschlaf mit Lokalbetäubung operiert. Lediglich der Einstich der Spritze kann hierbei einen leichten Schmerz hervorrufen, der aber sehr gut auszuhalten ist.

Können nach der Behandlung auffällige Narben entstehen?

Bei jedem chirurgischen Eingriff sind Narben unvermeidbar. Über das Thema der jeweiligen Narbenentwicklung wird Frau Dr. Hellmann ausführlich bereits in der Erstberatung sprechen. Grundsätzlich werden in der ästhetischen Chirurgie feine Nahttechniken verwendet, um eine ästhetisch ansprechende Narbe zu erhalten. In den ersten Wochen nach der OP sind Narben in Regel noch rot und erhaben. Unsere Patienten erhalten eine genaue Anleitung für ihre spezifische post-operative Narbenbehandlung, so dass die Narben mit der Zeit verblassen, flacher und weniger sichtbar werden.

Welche Untersuchungen müssen vor einem Eingriff durchgeführt werden?

Je nach Art der Operation bitten wir unsere Patient*innen um eine umfassende Laboruntersuchung vor ihrem Eingriff. Bei allen Brustoperationen (Brustverkleinerung, Bruststraffung, Brustvergrößerung) muss im Vorfeld der OP eine Ultraschalluntersuchung der Brust, bei Frauen ab dem 40. Lebensjahr ggfs. auch eine Mammographie durchgeführt werden. Gegebenenfalls kann auch ein EKG von Nöten sein. Des Weiteren bitten wir Männer, die mit dem Wunsch einer Gynäkomastie Behandlung zu uns kommen, um eine umfassende Voruntersuchung.

Die genauen Anforderungen für die Voruntersuchung erhalten unsere Patient*innen im Erstberatungsgespräch.

Wie sollte ich mich auf eine Behandlung vorbereiten?

In ihrem Beratungsgespräch sowie dem Aufklärungsgespräch vor der Operation erhalten die Patient*innen genaue Informationen über die Verhaltensmaßnahmen vor dem Eingriff. Es wird darüber aufgeklärt, welche Medikamente eingenommen werden dürfen und in wieweit der Konsum von Alkohol und Nikotin eingestellt werden muss. Grundsätzlich empfehlen wir einen gesunden Lebenswandel mit vitaminreicher Ernährung und ausreichender Bewegung.

Wie lange falle ich im Beruf aus?

Der Arbeitsbeginn hängt in erster Linie von der Operationsart sowie Ihrer Berufstätigkeit ab. Nach einem Körpereingriff muss bis zu 6 Wochen auf schweres Heben über 5kg verzichtet werden, jedoch kann eine Bürotätigkeit bereits nach zwei Wochen in der Regel wieder aufgenommen werden. Bei Operationen im Gesicht, z.B. einer Lidstraffung können auch nach 10 Tagen noch Verfärbungen oder Schwellungen sichtbar sein.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren:





Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere sie.*




Für weitere Patientenstimmen zur H-Praxis klicken Sie bitte HIER ❯
Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Köln auf jameda
Impressum
Blog
Kontakt
Datenschutz


© 2020 H-Praxis, Simone Hellmann

Cookie Einstellungen