Brustkorrekturen in Köln: Brust Operationen - Brustchirurgie

Diese Rundungen sind das Ur-Symbol der weiblichen Sinnlichkeit… Und obwohl die Schönheit der eigenen Brüste für jede Frau sehr individuell ist, wünschen sich jedoch die meisten symmetrische, pralle und nach eigenem Ermessen schön geformte Brüste.

Zur Unzufriedenheit, die auch die Lebensqualität der Frau entscheidend beeinflussen kann, führen dabei ganz verschiedene Gründe. Manchmal ist es eine Schwangerschaft oder ein starker Gewichtsverlust, die die Brüste ungleich oder erschlafft zurücklassen. Manchmal werden zu große und zu schwere Brüste zu einer gesundheitlichen Belastung. Und in anderen Fällen ist es fehlendes Volumen oder eine als störend empfundene Asymmetrie. Kurzum, es gibt viele Gründe, aus denen sich Frauen für eine individuelle Beratung und eine Brustoperation in der Kölner H-Praxis entscheiden.

Übrigens: Die gutartige Vergrößerung der Brustdrüsen beim Mann, die sogenannte Gynäkomastie, die mit oder ohne Schmerzen, ein- oder beidseitig auftreten kann, kann in der H-Praxis ebenfalls korrigiert werden.

Aktuelle Infos zu Corona-News

Unser Praxisbetrieb findet unter Einhaltung besonderer Sicherheitsvorkehrungen weiterhin statt. Hier finden Sie unsere Regeln zu

Schönheits-OPs trotz Corona

Ihre Expertin für eine Brust Behandlung in Köln

Arten der Brustkorrekturen

Die Brustoperationen in der H-Praxis führt Dr. Simone Hellmann durch. Dr. Hellmann kann auf über 25 Jahre Berufserfahrung auf diesem Gebiet zurückblicken und ist zudem für ihre auf Natürlichkeit und Harmonie ausgerichtete Herangehensweise an ästhetische Eingriffe jeder Art bekannt.

Die Brustvergrößerung, die man medizinisch auch als Mammaaugmentation oder Brustaugmentation bezeichnet, ist heute einer der häufigsten Eingriffe in der ästhetischen Chirurgie. Als Patientin wollen Sie dabei jedoch sichergehen, dass Ihr Chirurg jahrelang erfolgreich operiert hat und viel Wissen sowie viel Sensibilität mitbringt. Und: Wenn sich Patientinnen vertrauensvoll an die Kölner H-Praxis wenden, können sie sich vor dem Eingriff das zu erwartende Ergebnis der Brustvergrößerung mittels der 3D-Simulation „Crisalix“ zeigen lassen.

Auch andere Möglichkeiten führen – je nach Wunsch und Ausgangslage – zu ästhetisch schönen Brüsten. Frauen mit schweren und als zu groß empfundenen Brüsten etwa können die Schönheit ihrer Rundungen bei gleichzeitiger Volumenreduktion im Rahmen einer operativen Brustverkleinerung beibehalten. Bei Volumen- und Formverlust kann eine Bruststraffung die Uhr zurückdrehen. Und wenn eine Schwangerschaft oder mehrere Schwangerschaften die Brustform ungünstig und nachhaltig verändert haben, bietet ein Mommy Makeover eine Option zur individuellen Brustverschönerung.

Last, but not least: Brustwarzenkorrektur. Die Größe und Form der Brustwarzen ist genetisch bedingt, jedoch können auch hier Schwangerschaft und Stillzeit ihre Spuren hinterlassen. Mittels eines relativ unkomplizierten Eingriffs können wir das Aussehen der Brustwarzen dem Wunsch entsprechend verändern – verkleinern, eine sogenannte Schlupfwarze korrigieren usw.

⇡ Zurück zum Inhaltsverzeichnis ⇡

Ihre Vorteile für eine Brustoperation in der Kölner H-Praxis

Simone Hellmann ist als Fachärztin für Ästhetische und Plastische Chirurgie mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung unter anderem spezialisiert auf den Bereich der ästhetischen Brustchirurgie. Um bei einer Brustvergrößerung das optimale Implantat für die Patientin zu wählen, setzt Dr. Simone Hellmann seit geraumer Zeit auf die computergestützte 3D-Simulation mit Crisalix, einem Programm, mit dem die Patientinnen bereits im Vorfeld sehen können, wie die spätere Brustvergrößerung an ihrem eigenen Körper aussehen.

✓ Mehr als 25 Jahre Berufserfahrung

✓ Exakte Kostenaufstellung genau nach Ihrem Bedarf.

Beweggründe für eine Brustoperation

Attraktive Brüste sind für die meisten Frauen ein wichtiger Wohlfühlfaktor. Ob angeborene Fehlbildungen oder erworbene Veränderungen – die Ursachen für die unerwünschte Form der Brust oder der Brustwarzen sind verschieden. Im Einzelnen sind asymmetrische oder nicht proportional geformte Brüste ein häufiger Beweggrund für eine Brust-OP. Viele Frauen sind mit der Größe ihrer Brüste nicht zufrieden oder beklagen einen Volumen- und Festigkeitsverlust, etwa nach Gewichtsschwankungen. Und manchmal wird die Entscheidung gefällt, weil eine Frau damit ein eigenes ästhetisches Ideal erreichen und so ein besseres Selbstbewusstsein erreichen möchte.

Brustfehlbildung

Das Aussehen der Brust hängt unmittelbar mit dem Selbstwertgefühl der Frau und auch mit ihrer Sexualität zusammen. Somit können Brustfehlbildungen, Asymmetrien und nicht der Norm entsprechende Formen zu psychischen Belastungen führen. Es gibt unterschiedliche Fehlbildungen der Brust und der Brustwarze, wie z.B. die tubuläre Brust, das Polandsyndrom, die Amastie bzw. Athelie (Fehlende Brust / Brustwarze) und die Polymastie bzw. Polythelie (zusätzliches Brustdrüsengewebe / überzählige Brustwarzen).

⇡ Zurück zum Inhaltsverzeichnis ⇡

Komplikationen einer Brust OP

Jede Operation birgt Gefahren somit natürlich auch eine ästhetische Operation. Wie bei jedem operativen Eingriff kann auch eine Brust-OP zu Komplikationen wie zum Beispiel Nachblutungen, Wundheilungs- oder Sensibilitätsstörungen führen. Ebenso sind Wundheilungs- und Sensibilitätsstörungen möglich. Bei einer Brust Korrektur kann es jedoch auch zu spezifischen Komplikationen kommen, die im Folgenden erläutert werden.

Voraussetzungen für eine Brust OP

Für jede Methode in der Brustchirurgie ist ein ausführliches Beratungsgespräch die oberste Priorität. Dr. Hellmann möchte sich ein Bild der Beweggründe der Patientin für die Brust OP machen. Wünscht die Patientin selbst den Eingriff oder reagiert sie auf Druck ihrer Umwelt. Wie ist der Stand der Familienplanung? So sollte eine Brust OP frühestens ein halbes Jahr nach dem Abstillen durchgeführt werden. Eine weitere Voraussetzung für eine Brust OP ist das Erreichen der Volljährigkeit der Patientin. Eine Altersgrenze nach Oben gibt es nicht. Von einer Patientin bis zum 40 Lebensalter erbitten wir den Befund einer Ultraschalluntersuchung der Brust im Vorfeld einer Operation, ab 40 ist eine Mammographie von Nöten, um eine ernsthafte Erkrankung, wie z.B. Brustkrebs ausschließen zu können.

Anfahrt zu unserer Praxis in Köln

Nutzen Sie die Karte um eine direkte Anfahrt zu unserer Praxis in Köln zu planen. Wenn Sie unsere Praxis mit dem Auto aufsuchen, können Sie das Parkhaus Ringkaree in unmittelbarer Nähe nutzen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

[Gesamt: 4   Durchschnitt:  4.5/5]

Jetzt Beratungstermin vereinbaren:





Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere sie.*



Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Köln auf jameda
Impressum
Blog
Kontakt
Datenschutz


© 2020 H-Praxis, Simone Hellmann

Cookie Einstellungen