Brustimplantate und ihre Sicherheit | H-Praxis Köln

Brustimplantate und ihre Sicherheit

30. August 2013


Brustimplantate sind medizinische Hilfsmittel, die zum einen verwendet werden, um die Brust zu vergrößern. Zum anderen werden sie eingesetzt, um die Brust wieder aufzubauen oder Fehlbildungen zu korrigieren. Brustimplantate bestehen aus einer Silikonhülle und einer Füllung (in den meisten Fällen sind das Silikongel oder Kochsalz). Heutzutage tragen ca. 5-10 Millionen Frauen weltweit Brustimplantate.

„Die Form und die Größe der Brust sind für viele Frauen einer der wichtigsten Aspekte ihrer Figur. Sowohl bei genetisch bedingter Anlage eines kleinen Busens als auch bei der Minimierung nach Schwangerschaft, Stillperioden oder starker Gewichtsreduktion und Asymmetrien kann mit der operativen Brustvergrößerung die Körperform entscheidend verbessert werden“, sagt Dr. med. Simone Hellmann. Bei ihren Brustvergrößerungen oder Brustrekonstruktionen verwendet Dr. Simone Hellmann ausschließlich zertifizierte Brustimplantate der US-amerikanischen Firma Allergan. Brustimplantate des in Verruf geratenen Herstellers ‚PIP‘ hat Dr. Hellmann nie verwendet.

„Das Ziel einer Brustvergrößerung ist die Anpassung an die individuelle Körpersilhouette. Ich verwende bevorzugt moderne, formstabile Implantate aus hoch kohäsivem Silikongel (z.B. Natrelle™ Collection), so dass die Patientin nach der Brustvergrößerung eine optisch ansprechende und natürlich aussehende Brust erwarten kann“, so Dr. Hellmann.

Brustimplantate mit Silikongel gehören zu den am intensivsten untersuchten Medizinprodukten mit mehr als 3.000 Expertenstudien, die die sichere Verwendung der Implantate bestätigen. Alle Brustimplantate erfüllen sowohl die europäische Medizinprodukte-Richtlinie als auch die Vorschriften der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration). Ausgezeichnet wurden die Allergan Brustimplantate zudem mit dem CE-Kennzeichen, einem Prüfsiegel der Europäischen Union. Seit Februar 2013 hat die FDA explizit den anatomischen Brustimplantaten der Linie ‚Natrelle 410‘ eine Zulassung erteilt, was eine weitere Anerkennung der Qualität der Allergan Implantate darstellt.

Neben Komfort und ästhetischem Anspruch stehen höchste Qualität und Sicherheit bei Brustimplantaten im Vordergrund. Aus diesem Grund bietet das Unternehmen AllerganPlus Premium Service Zertifikat für Silikongel Brustimplantate an, das zu dem umfassendsten Hersteller-Garantieprogramm zählt und das weit über die gesetzliche Gewährleistung hinausgeht. AllerganPlus greift, wenn ein Defekt in der Hülle des Implantats auftritt und ein Austausch des Präparates notwendig sein sollte.

Wenn Sie sich für eine Brustvergrößerung oder Rekonstruktion mit Implantaten interessieren, freuen wir uns, Sie in der H-Praxis in Köln umfassend über dieses Operationsverfahren zu informieren. Vereinbaren Sie hierzu gerne einen unverbindlichen Beratungstermin.

(Quelle: Allergan Inc.)

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann