Brustlifting mit oder ohne Implantat | H-Praxis Köln

Brustlifting mit oder ohne Implantat?

Brustlifting mit oder ohne Implantat?

19. Juni 2017


Lösungen für hängende Brüste

Welche Frau wünscht sich nicht die perfekten, symmetrischen, festen, schönen Brüste? Aber welche Frau hat die schon? Weibliche Brüste sind so individuell wie wir Frauen selbst. Größe, Gewebe, Form und Festigkeit sind in unserem genetischen Code festgeschrieben und so ist es nicht verwunderlich, dass nicht jede Frau die Brüste hat, die sich wünscht.

Der Busen sollte harmonisch zum Körper der Frau passen. Ist dies vielleicht in jungen Jahren noch der Fall, machen uns spätestens der Alterungsprozess, Schwangerschaften oder unzählige Diäten einen Strich durch die Rechnung. Das Brustgewebe verändert sich, die Schwerkraft lässt die Brüste absinken und erschlaffen und schon ist die Harmonie dahin.

Für viele Frauen sind hängende Brüste ein emotional belastender Zustand, der sie zur Entscheidung für ein Brustlifting führt. Eine Bruststraffung oder auch Brustlifting kann den Brüsten wieder eine straffere Form zurückgeben, das abgesunkene Gewebe wieder in den oberen Dekolleté Bereich liften und den Brüsten wieder einen festeren Stand verleihen. Wie bei jedem ästhetischen Eingriff, ist die Anatomie der Patientin besonders maßgeblich für die anzuwendende Technik.

Brustlifting mit dem inneren BH

Wenn die Patientin genügend Brustgewebe hat und vielleicht auch ausdrücklich kein Implantat wünscht, ist das Brustlifting mit dem inneren BH eine anspruchsvolle brustchirurgische Technik, die Dr. Simone Hellmann mit langjähriger Erfahrung erfolgreich durchführt. „Hierbei die Brustwarze wieder angehoben, überschüssige Haut gestrafft und das Gewebe im Brustinneren, nach Oben bewegt. Die Brust stützt und trägt sich, wie mit einer Art innerem Implantat nun selbst“, so Dr. Simone Hellmann.

Brustlifting mit Implantat

Wenn die Patientin nicht genügend eigenes Brustgewebe hat oder aber grundsätzlich mehr Brustvolumen erzielen möchte, so ist das Brustlifting mit einem Silikongelimplantat die geeignete OP-Methode. Die Patientin muss im Vorfeld eines solchen Eingriffs wissen, dass es sich hierbei um einen sehr komplexen Brusteingriff handelt, da einerseits eine Straffung stattfindet, also etwas weggenommen wird und gleichzeitig das Gewebe wieder für den Platz des Implantates gedehnt werden muss. Des Weiteren ist es wichtig zu wissen, dass die Implantate ebenfalls ein gewisses Gewicht mit sich bringen, was die Brust im Laufe der Zeit wieder absinken lassen könnte. Grundsätzlich ist ein Brustlifting mit Implantat eine wunderbare Methode um zu straffen und einen volleren Busen zu erhalten.

Die präzise Voranalyse und Befunderstellung von Dr. Simone Hellmann wird Ihnen als Patientin den Weg für den geeigneten Eingriff aufzeigen. Lassen Sie sich gerne persönlich beraten und treten Sie mit uns in Kontakt.

 

PS
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann