Natürliche Ergebnisse bei einer Brustvergrößerung | H-Praxis Köln

Brustvergrößerung mit natürlichem Ergebnis

29. Januar 2016


Auch im Jahr 2015 steht die Brustvergrößerung mit Implantaten weiterhin auf Platz 1 der beliebtesten ästhetischen-plastischen Operationen in Deutschland. Dieses Ergebnis wurde vor kurzem durch eine aktuelle Patientenumfrage der DGÄPC ermittelt.

Diesen Trend verzeichnen wir auch in der H-Praxis in Köln. Frauen, die mit dem Wunsch einer Brustvergrößerung in unserer Praxis kommen, sind vor allem auf der Suche nach einer Ärztin, die den Wunsch nach einer Brustvergrößerung aus weiblicher Sicht versteht, eine langjährige Erfahrung mit diesem Eingriff hat und daher die optimale OP-Methode mit dem perfekten Implantat für ihre Patientin aussuchen kann.

Plastische Chirurgie = Plastik Look?
„Plastische Chirurgie hat nichts mit Plastik-Look zu tun. Unserer Patienten wünschen natürliche Ergebnisse ihrer Brustvergrößerung. Für den Barbie-Look bin ich mit Sicherheit nicht die richtige Ärztin.“, sagt Dr. Simone Hellmann. „Ich präferiere natürliche Ergebnisse, die zur Anatomie meiner Patientin optimal passen und ihr ein gutes Körpergefühl geben. Ich widme meinen Patientinnen viel Zeit in der Beratung. Ich weiß, wie schwer und lange überlegt dieser erste Schritt für viele Frauen ist, die Praxis einer Plastischen Chirurgin aufzusuchen und daher ist es mir besonders wichtig, meine Patientin zunächst kennen zu lernen, um ihre Wünsche aber auch ihre Bedenken oder Ängste zu verstehen und sie zu diesem wichtigen Schritt einer Brustvergrößerung ausführlich beraten und begleiten zu können.

Individuelle Beratung mit BH-Sizern
In der Erstberatung zur Brustvergrößerung erfahre ich in der Regel, neben den Beweggründen der Patientin für eine Brustvergrößerung, auch ihren ungefähren Wunschlook. Ich muss zunächst die Patientin körperlich untersuchen und alle Einflussfaktoren auf eine Brustvergrößerung anschauen, wie z.B. Form und Größe der Brust, das Gewebe, eventuelle Asymmetrien und auch die Körperhaltung analysieren. Dann wird die Patientin im Stehen vermessen; hierzu verwende ich eine spezielle Messtechnik vom Brustspezialisten Dr. Per Heden aus Stockholm, die mir ermöglicht, für jede Frau und ihre eigene Anatomie das perfekte Implantat auszusuchen. Unterstützt wird diese Wahl dann durch sog. Sizer, Brusteinlagen aus Silikon, die in einen Spezial BH gelegt werden, um Größe, Form und Projektion der neuen Brust zu simulieren. Ich verwende ausschließlich Implantate des Marktführers Allergan aus der ‚Natrelle‘ Serie. Meine Patientin weiß also zum Tag ihrer OP genau, welches Implantat sie erhalten wird, wir haben dies gemeinsam ausgesucht und durch die natürliche Simulation weiß sie auch, wie das Ergebnis der Brustvergrößerung aussehen wird.

Brustvergrößerung in der Sicherheit einer Klinik  Brust-Operation
Dr. Simone Hellmann führt ihre Brustvergrößerung in der Sicherheit des Dreifaltigkeitskrankenhaus Wesseling durch. Die Patientinnen werden dort von der Aufnahme, über Anästhesie, OP und Stationsaufenthalt hervorragend betreut. Die Patientinnen bleiben nach ihrer Brustvergrößerung eine Nacht stationär in der Klinik und können dann nach Haut entlassen werden. Regelmäßige Nachkontrollen finden in der Kölner H-Praxis statt.

Eine erfolgreiche Brustvergrößerung, die der Patientin die perfekte Proportion von Brust und Körper gibt, erhält man nur durch intensive Gespräche und Vorbereitung mit der Patientin. Wenn auch Sie sich für eine Brustvergrößerung mit Implantaten interessieren, vereinbaren Sie gerne einen Termin für Ihre Individuelle Beratung mit Dr. Simone Hellmann.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
FacebookTwitterGoogle+PrintEmailShare
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann