Der Anti-Aging Fahrplan – Die Augenpartie | H-Praxis Köln

Der Anti-Aging Fahrplan – Die Augenpartie

25. Juni 2013


Dies ist der Start unserer neuen sechsteiligen Mini-Serie rund um ästhetische Prävention und die Verschönerung von Gesicht, Hals, Dekolleté und Händen. Dieser Anti-Aging Fahrplan soll Ihnen helfen, die optimale ästhetische Maßnahme und Behandlung für sich zu finden.

Daher möchten wir Ihnen ausführlich die verschiedenen ästhetisch zu behandelnden Einheiten des Gesichts vorstellen und Sie umfassend über Möglichkeiten der Verjüngung, Altersprävention und  Optimierung Ihres Aussehens informieren.

 Wir beginnen unseren Anti-Aging Fahrplan heute mit der Augenpartie. An der Augenpartie sehen wir oft bereits frühzeitig die ersten Anzeichen der Hautalterung. Dies können feine Linien und Fältchen sein, Tränensäcke, Augenringe oder schlaffe Lider. Wir zeigen Ihnen, wann eine minimal invasive Behandlung ihre Berechtigung hat und wann Sie als Patient/in über eine operative Maßnahme nachdenken sollten.

 Wenn Sie zunächst einmal die kleinen Krähenfüße am äußeren Augenrand stören, so sind bereits wenige Einheiten des Medikamentes  Botulinum Toxin (Botox) in der Lage, diese Fältchen zu entspannen und in ihrer Ausprägung zu verringern. Wird die Behandlung von einem erfahrenen Arzt durchgeführt, entsteht nur eine frischere Optik und keinesfalls eine starre und eingefrorene Augenpartie. (Blog v. 14.06.2013: ‚Botox & Co. ist Expertensache‚)

Bei Augenringen können Hyaluronsäurefiller eine Behandlungsmöglichkeit darstellen, allerdings werden diese Filler keine Strukturveränderungen erreichen, die man nur durch eine gezielte Operation umsetzen kann. Stören dunkle Ringe und ein hohläugiges Aussehen, ist es möglich, diese mit einem Hyaluronsäure-Filler der vierten Generation (z.B. Juvéderm Volbella) zu behandeln. Die dünnflüssige und hochvisköse Hyaluronsäure wird entlang der sog. Tränenrinne injiziert und kann diesen Bereich wieder auffüllen. Das wiedergewonnene Volumen sorgt dafür, dunkle Schatten unter den Augen zu beseitigen und die optischen  Anzeichen von Traurigkeit oder Müdigkeit verschwinden zu lassen. Das Ergebnis einer solchen Injektion hält 6-8 Monate an und sollte wegen der sehr diffizilen Anatomie in diesem Bereich nur von einem erfahrenen Behandler durchgeführt werden.

Einen weiteren  Schritt zur Öffnung der Augenpartie stellt die operative Oberlidstraffung dar. Hierbei werden überschüssige Haut sowie gezielt Fettansammlungen am Oberlid entfernt. Eine Oberlidstraffung kann dem Patienten ein Stück Lebensqualität zurückgeben und das gesamte Erscheinungsbild des Gesichts frischer und offener wirken lassen. Dieser ambulante Eingriff hat eine geringe Erholungszeit und ein nachhaltige, viele Jahre anhaltende positive Wirkung.

 Sind zusätzlich Ihre Unterlider bereits von stärkeren sogenannten „Tränensäcken“ gezeichnet, sollte man über die Möglichkeit einer Unterlidstraffung nachdenken. Die Haut der Unterlider hat ihre Elastizität verloren und eine Straffung oder Glättung ist nur noch auf operativem Wege möglich. Während einer Unterlidstraffung werden die Fettdepots heute nicht mehr entfernt, sondern neu positioniert und das Bindegewebe sowie in geringem Maße auch die Haut gestrafft, um eine jugendlichere Unterlidregion wiederherzustellen. Nach einer Unterlidstraffung werden Sie mit ca. 14 Tagen Erholungszeit rechnen müssen, aber dafür werden sie mit einem lang anhaltenden Ergebnis und einer verjüngten Augenpartie belohnt.

 Welche Behandlung für Ihr Anliegen die richtige ist, erfahren Sie in einem unverbindlichen Beratungsgespräch und einer genauen Analyse Ihrer individuellen Anatomie mit Dr. Simone Hellmann in der H-Praxis in Köln.

Last but not least: Vergessen Sie nicht, Ihre Augenpartie regelmäßig morgens und abends mit den richtigen Augenpflegeprodukten zu verwöhnen. Die zarte Haut der Augenpartie hat keine eigene Fettproduktion und benötigt Unterstützung in Form von wirkstoffreichen Cremes und intensiven Seren. Eine Beratung hierzu geben wir Ihnen gerne in unserem Partnerinstitut H-Beauty!

Lesen Sie in unserem nächsten Anti-Aging Fahrplan alles über den wichtigen Rahmen ihres Gesichts: die Augenbrauen!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
FacebookTwitterGoogle+PrintEmailShare
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann