Die 5 Zeichen der Hautalterung | H-Praxis Köln

Die 5 Zeichen der Hautalterung

11. Juni 2013


….und was Sie dagegen tun können!
Wissen Sie eigentlich, woran man Ihnen das Älterwerden ansieht? Woran Sie merken, dass der Prozess der Hautalterung merklich eingesetzt hat und warum die Jugendlichkeit des Gesichts sich verändert? Es sind diese 5 Zeichen der Hautalterung, mit denen wir alle konfrontiert werden, und die wir mit rechtzeitigen und den richtigen Methoden ein bisschen aufhalten und natürlich verbessern können:
Tiefe Faltenbildung an Gesicht und Hals, ein müder Ausdruck, die Unschärfe der Kontur zwischen Kinn und Hals, eine hängende und zerknitterte Wangenpartie mit „Merkel-Falten“ sowie Elastizitätsverlust in Gesicht und Hals.

Neben Prävention und einer gesunden Lebensführung ist es sehr wichtig, täglich eine Pflege mit einem Lichtschutzfilter auf die Haut aufzutragen. Dies klingt einfach und das ist es auch! Lichtschutz (jz.B. Jan Marini Antioxidant Face Protectant SPF 33) und mäßige Sonnenexposition ist eine der besten Möglichkeiten, eine schöne Haut zu erhalten. Dies wurde gerade offiziell in einer Studie der New Yorker School of Medicine bestätigt. Dennoch erleben wir alle den Zeitpunkt, manche schon ab Mitte 30, andere vielleicht erst in ihren Vierzigern, wenn die Festigkeit und Elastizität der Haut merklich nachlässt.

Zur Beseitigung der Zeichen der Hautalterung erfahren die Patienten in der H-Praxis zunächst eine Analyse ihrer Probleme und Wünsche. Im Anschluss erstellt Dr. Simone Hellmann einen individuellen Verjüngungsplan für ihre Patienten, der beispielsweise eine Kombination von Botox® Behandlungen, Unterspritzungen mit Hyaluronsäure oder auch regelmäßigen Gesichtsbehandlungen in unserem angeschlossenen H-Beauty Institut beinhaltet. Sind minimal invasive Therapien nicht das Mittel der Wahl, stehen in der H-Praxis unterschiedlichste operative Maßnahmen wie Lidstraffung, Midfacelifting oder ein volles Facelifting zur Verfügung.

„Für mich ist es sehr wichtig, gemeinsam mit den Patienten einen geeigneten Plan zu erstellen, der zum Ziel hat, die Zeichen der Hautalterung nachhaltig zu verbessern. Dieser Verjüngungsplan beinhaltet sowohl minimal invasive als auch operative Eingriffe, je nach Wunsch und Behandelbarkeit des Patienten, die sich über einen längeren Zeitraum erstrecken. Ich halte es nicht für sinnvoll oder durchführbar, in nur einer oder wenigen Sitzung unterschiedlichste ‚Problemzonen‘ wirklich erfolgreich zu behandeln. “, sagt Dr. Simone Hellmann. „Manche Behandlungen wie z.B. die Wiederherstellung verloren gegangenen Volumens müssen sich erst über einige Wochen entwickeln, ein Endergebnis ist nicht sofort und in einer Sitzung erzielbar. Es ist essentiell, mit den Patienten in Kontakt zu sein, um die Ergebnisse kontrollieren zu können und weitere Schritte ihres Verjüngungsplans in sinnvollen Zeitabständen vornehmen zu können.“, so Hellmann.

Welche Behandlung im Kampf gegen die 5 Zeichen der Hautalterung für Sie die besten sind, erfahren Sie gerne in einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Und denken Sie daran: Es ist nie zu früh, etwas für sich zu tun und nie zu spät, ein bisschen mehr für sich zu tun!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann