Eine strahlende Augenpartie | H-Praxis Köln

Eine strahlende Augenpartie

21. Januar 2014


Wenn ihre Augen müde wirken, dunkle Ringe und Schatten sichtbar werden, wenn Linien und Fältchen sich eingraben oder Tränensäcke das Unterlid betonen – dann kann sie das durchaus ein paar Jähren alter wirken lassen, als sie eigentlich sind. Die besonders zarte Haut um die Augenpartie sorgt leider dafür, dass gerade hier rasch die Zeichen der Zeit sichtbar werden. Ein ungesunder Lebenswandel mit wenig Schlaf, Stress, Nikotin- und Alkoholgenuss tut dann sein Übriges dazu.

Glücklicherweise gibt es heutzutage die unterschiedlichsten Möglichkeiten, einer müde und abgespannt wirkenden Augenpartie entgegen zu wirken. Hierzu können sowohl minimal-invasive Behandlungen mit Botox® oder Hyaluronsäure eine Maßnahme sein, als auch ein operativer Eingriff in Form einer Augenlidstraffung. Beide Behandlungsvarianten für die Augenpartie lassen sich hervorragend mit wirkstoffintensiver Kosmetik und kosmetischen Behandlungen (H-Beauty Institut für medizinische Hautbehandlungen) kombinieren, um eine langanhalte schöne Augenpartie zu garantieren.

Wir möchten Ihnen heute konkrete Tipps zur Verschönerung ihrer Augenpartie vorstellen:

1.       Feine Linien und Falten durch Botox® mildern: Seit der Verwendung von Botulinum Toxin zur Entspannung von Falten wurde das Medikament auch für den Bereich der sog. ‚Krähenfüße‘ eingesetzt. Die Falten entstehen durch häufige Mimik und Bewegung in der Augenpartie und lassen sich durch eine Botox Behandlung auf schnellem Weg entspannen und dadurch glätten.

2.      Hyaluronsäure-Filler und Eigenfettunterspritzungen gegen eingesunkene Unterlider und dunkle Augenringe: Schatten und ein hohläugiges Aussehen lässt das Gesamtbild des Gesichts altern. Der Grund für das Einsinken der Haut ist der Verlust von sog ‚Baufett‘ in der Augenhöhle, bedingt durch den allgemeinen Alterungsprozess. Um die Tränenrinne wieder aufzufüllen und dem Unterlid ein frischeres, ‚gepolstertes‘ Aussehen zu verleihen, sind Injektionen mit einer dünnflüssigen, quervernetzten Hyaluronsäure (z.B. Volbella) sehr gut geeignet. Ein dauerhafteres Ergebnis erzielt man durch die Unterspritzung mit Eigenfett. Bitte beachten Sie, dass diese Behandlungen nur durch einen erfahrenen Behandler, wie Dr. Simone Hellmann, durchgeführt werden.

3.      Verjüngen der Augenpartie durch eine Oberlidstraffung: Ein gängiger Satz in der H-Praxis lautet: ‚Kleiner Eingriff-große Wirkung‘ und das ist es wirklich, was man mit Hilfe einer ambulanten Oberlidstraffung erreichen kann. Der Patient gewinnt einen frischen, wachen Blick zurück, ohne ‚operiert‘ auszusehen und ohne seine Gesichtscharakteristik zu verändern. „Eine Oberlidstraffung kann sowohl die Augenpartie als auch die gesamte Ausstrahlung des Patienten um gut und gerne 10 Jahre optisch verjüngen.“,  sagt Dr. Simone Hellmann. Bei der modernen Oberlidstraffung wird überschüssige Haut sowie gezielt Fettansammlungen am Oberlid entfernt.

4.      Die Unterlidstraffung sorgt für der Verschwinden von Tränensäcken: Sind die Unterlider bereits von stärkeren sogenannten „Tränensäcken“ gezeichnet, ist eine Unterlidstraffung möglicherweise indiziert. Während einer Unterlidstraffung werden die Fettdepots heute nicht mehr entfernt, sondern neu positioniert und das Bindegewebe sowie in geringem Maße auch die Haut gestrafft, um eine jugendlichere Unterlidregion wiederherzustellen.

5.       Die Augenbrauen geben den richtigen Rahmen: Augenbrauen werden im Laufe der Jahre immer dünner, grau und verlieren ihren jugendlichen Bogen. Sie sinken ab und drücken dadurch das Augenlid stärker nach unten, was zu einem schweren, müden Blick führt. Sowohl mit einer Botox® Behandlung als temporäres sog. ‚Chemical Brow Lift‘ als auch über ein gezieltes Brauen Lifting mit anhaltender Wirkung kann die Augenbraue wieder leicht angehoben werden und die Augenpartie wirkt somit wieder offener und wacher.

6.      Unterfüttern der Schläfen mit Hyaluronsäure-Fillern: das Einsinken der Schläfen an der äußersten Augenpartie wird  bei der Betrachtung der Haut- und Gesichtsalterung leider häufig vergessen. An dieser Stelle verlieren wir unterstützendes Fettgewebe. Vor allem Menschen, die sehr viel Sport treiben, erfahren an dieser Stelle oftmals eine regelrechte, kleine Senke in der Haut. Mit einem Hyaluronsäure-Filler der neuesten Generation (Voluma®, Volift®) kann der Schläfenpartie wieder mehr Volumen gegeben werden, was die Augenpartie wieder harmonischer und gesunder aussehen lässt.

In einem unverbindlichen Beratungsgespräch in der H-Praxis in Köln erfahren sie von Dr. Simone Hellmann, welche Behandlung für die Verschönerung ihrer Augenpartie sinnvoll ist. Nehmen sie gerne Kontakt mit uns auf.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 1/5]
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann