Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure | H-Praxis Köln

Faltenunterspritzung in Köln: Für eine jüngere Haut

Das Wichtigste im Überblick

  • Dauer: Je nach Ausmaß und Region 10-20 Minuten
  • Behandlungsort: Ambulant in der Praxis
  • Narkose: Betäubende Salbe falls gewünscht
  • Gesellschaftsfähig: Sofort
  • Sport: Nach 1 Tag

Allgemeines zur Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Für viele Männer und Frauen ist die Tatsache, dass heutzutage auf das äußere Erscheinungsbild verstärkt in Beruf und Freizeit Wert gelegt wird, ein Grund mehr, sich neben einer regelmäßigen Pflege auch für ästhetische Behandlungen wie zum Beispiel eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure beim Facharzt zu interessieren. Hyaluronsäure kommt von Natur aus im menschlichen Körper vor. Es handelt sich um ein Polysaccharid, das ein Bestandteil des Bindegewebes von Menschen und Wirbeltieren ist und bei allen Lebewesen chemisch, physikalisch und biologisch identisch ist. Die Hälfte der menschlichen Hyaluronsäure befindet sich in der Haut. Charakteristisch für Hyaluronsäure ist die Funktion, Feuchtigkeit zu binden, und die Elastizität und Festigkeit der Haut zu erhöhen. Deswegen bietet sich Hyaluronsäure ideal zur Faltenunterspritzung an.

Welche Produkte verwenden wir?

In unserer H-Praxis in Köln verwenden wir zur Faltenunterspritzung ausschließlich Hyaluronsäure marktführender Hersteller. Durch die qualitativ hochwertige Produktvielfalt können wir vom kleinsten Fältchen bis hin zu Volumenverlusten im Mittelgesichtsbereich behandeln. Insbesondere technisch neuartige Hyaluronsäuren mit starker Hebekapazität können verlorenes Volumen im Gesicht wiederherstellen, wie z.B. im Bereich von Wangen, Wangenknochen und dem Kinn. Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure erzielt in den Händen eines ausgebildeten und erfahrenen Behandlers ausgezeichnete und sehr natürliche Ergebnisse.

Die Behandlung mit Hyaluronsäure

Bei der Faltenunterspritzung wird die Hyaluronsäure durch äußerst feine Injektionsnadeln in die Haut gespritzt. Die Behandlung ist wenig zeitaufwendig, gering schmerzhaft, sofort sichtbar und lang anhaltend. Ein Test auf Hautverträglichkeit ist nicht erforderlich.

Nach der Behandlung mit Hyaluronsäure

Sie sind nach der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure sofort wieder gesellschaftsfähig. In seltenen Fällen treten kleinste Rötungen der Blutergüsse an den Einstichstellen auf, die jedoch problemlos mit einem Abdeckstift oder Make up kaschiert werden können. Des Weiteren sollten Sie in den ersten Tagen nach der Behandlung keinen Druck auf den behandelten Bereich ausüben und den Bereich wegen der Infektionsgefahr nicht mit den Fingern massieren. Außerdem sollten Sie sich in den ersten 2 Wochen nach der Behandlung nicht längerfristig Temperaturen unter 0°C, Sonne oder Hitze aussetzen.

Wissenswertes zur Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Wenn Hyaluronsäure nicht als Füll – oder Hebematerial eingesetzt werden soll, gibt es die Möglichkeit, über unvernetzte Hyaluronsäure der Haut einen Feuchtigkeitskick zu geben, der mit keiner Creme erreicht werden kann. Native, unvernetzte Hyaluronsäure führt der Haut Feuchtigkeit zu, lässt den Teint wieder jugendlich, vital und natürlich schön aussehen, verbessert Festigkeit, Spannkraft und Elastizität der Haut und beugt damit der Faltenbildung vor. Die native Hyaluronsäure kann auf zahlreichen Körperpartien angewendet werden wie Gesicht, Hals, Dekolleté und Handrücken.

Leider ist es seit April 2008 durch das Heilmittelwerbegesetz verboten, im Internet wie bisher Vorher-/Nachher-Bilder unserer Operationen zu zeigen, da dies als unlautere Werbung gilt. Selbstverständlich werden wir Ihnen jedoch im Rahmen Ihres persönlichen Beratungstermins dieses Fotomaterial zu Ihrem individuellen kosmetischen Problem demonstrieren und erläutern.

Jameda Faltenunterspritzung Bewertung

 

Jetzt Beratungstermin vereinbaren:







Für weitere Patientenstimmen zur H-Praxis klicken Sie bitte HIER ❯
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann