Gesichtsnarben erfolgreich behandeln | H-Praxis Köln

Gesichtsnarben erfolgreich behandeln

Gesichtsnarben erfolgreich behandeln

6. Oktober 2015


Gesichtsnarben, seien sie durch Akne, Operationen, Unfälle oder Verbrennungen entstanden, können die Hautoberfläche uneben aussehen lassen, so dass sie auch durch Make up kaum abzudecken sind. Die Kombination verschiedener Methoden kann die Narben verbessern und sogar zu einer neuerlichen Hautregeneration führen. Die besten Techniken gegen Gesichtsnarben möchten wir Ihnen nachfolgend vorstellen.

Wir beginnen an der Hautoberfläche: Topische Behandlungen mit sogenannten Cosmeceuticals, also medizinischer Kosmetik, bewirken eine Oberflächenerneuerung der Haut. Dafür sollten diese Produkte mindestens Peptide, Vitamin C und Glykolsäure enthalten und die Präparate müssen technologisch so modern sein, diese Wirkstoffe auch in die tieferen Hautschichten einschleusen zu können. Der Unterschied eines Cosmeceuticals zu einer „normalen“ Kosmetik liegt genau hier: Sie greifen in die Hautstruktur und die Hautfunktion ein, da sie aktive Wirkstoffe enthalten, die der Haut medizinischen Nutzen bringen. Um Gesichtsnarben zu verbessern, ist dies unerlässlich. In unserem angegliederten Institut H-Beauty arbeiten wir exklusiv in Deutschand mit den Cosmeceuticals der US-amerikanischen Firma Jan Marini und verwenden die Produkte im Rahmen medizinischer Peelings, aber auch speziell zur Behandlung von Gesichtsnarben im Rahmen eines medizinischen Needlings mit dem Needling-Pen.

Das medizinische Needling ist eine minimal-invasive Prozedur, die mittels kleinster „Mikro-Verletzungen“ der Hautoberfläche eine in Studien nachgewiesene Neuproduktion von Kollagen hervorruft. Das bei Narben in der Haut vorliegende Kollagen Typ 3 ist hart und ungeschmeidig, deshalb sind Narben oft wulstig oder eingezogen. Das durch das Needling gebildete Kollagen Typ 1 ist weicher und in seinem Faserverlauf geordnet. Das erklärt die großen Erfolge, die man mit einem medizinischen Needling im Rahmen der Therapie von Gesichtsnarben erzielen kann. Die moderne Behandlung mit dem Needling Pen in der H-Praxis nutzt einen sterilen Behandlungskopf, dessen Nadeln in variabler Tiefe von 0,5 bis 2mm in die Haut dringen können und individuell auf jede Hautzone und Hautbeschaffenheit eingestellt werden können. Das zu behandelnde Areal wird zuvor mit einer Anästhesiecreme betäubt, so dass die Behandlung für den Patienten sehr komfortabel ist. Der Needling Pen wird in kreisenden und streichenden Bewegungen sanft über die Haut geführt. Hierbei entstehen kleinste Mikrostiche in der oberen Hautschicht und dem Narbenareal, die eine Vielzahl von Wundheilungsvorgängen in der Haut auslösen und eine echte Verbesserung von Gesichtsnarben zeigt. Bei einem Needling wird, im Gegensatz zu Verfahren wie z.B. Laser, Dermabrasion etc., die Epidermis nicht abgetragen. Nach einer Needling Behandlung kann es daher nicht zur Narbenbildung oder Pigmentstörung kommen. Es findet immer eine echte Hautregeneration statt. Sehen Sie gern das Needling-Verfahren in Aktion und hören Sie eine akutelle Patientenstimme zum Thema. (mehr Videos der H-Praxis auf unserem YouTube Kanal)

Bei sogenannten „Ice-pick“ Narben, wie sie häufig nach Akne zu sehen sind, kann zusätzlich zu den oben genannten Verfahren die Auffüllung der Narbentiefe mit einem sogenannten Skinbooster erfolgen, um die Hautoberfläche weiter zu glätten. Bei der Behandlung wird das weiche Hyaluron-Gel der Skinbooster punktgenau in die Tiefe der Narbe injiziert. Hierdurch wird die Haut wieder straffer und elastischer und die Narbe wird aufgefüllt. Die Wirkung hält über mehrere Monate an. Es geht bei den Skinbooster Behandlungen nicht um die Auffüllung einzelner Falten oder einen Volumenaufbau durch Hyaluronsäure, sondern um die langfristige Verbesserung der Hautqualität und das reduzieren der Narbentiefe.

Die Kombination dieser drei Verfahren kann Ihnen zu einer deutlichen Verbesserung Ihrer Gesichtsnarben verhelfen, wenn sie von geübten Händen durchgeführt wird.

Sollten Sie eine individuelle Beratung zur Behandlung von Gesichtsnarben wünschen, kontaktieren Sie uns bitte gerne in der H-Praxis.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
FacebookTwitterGoogle+PrintEmailShare
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann