Halsstraffung - Halslifting | H-Praxis Köln

Halsstraffung: Halslifting in Köln

Das Wichtigste im Überblick

  • OP-Dauer: Ca. 1 – 2 Stunden
  • Klinikaufenthalt: Ambulant
  • Narkose: Dämmerschlaf in Propofol
  • Nachbehandlung: Tragen eines Pflasterverbands für 2 Wochen
  • Gesellschaftsfähig: nach 2 Wochen
  • Sport: Nach 6 Wochen

Halsstraffung - Dr. Simone Hellmann

Die Halsstraffung

Der Hals bedarf einer besonderen Aufmerksamkeit. Neben den Augenfältchen ist es diese Körperpartie, die früh erste Anzeichen der Hautalterung aufweist und gerne das wahre Alter verrät.

Die Haut an Hals und Dekolleté ist durch ihre anatomische Struktur und Lage besonders sonnenexponiert und bietet hautschädigenden UV-Strahlen viel Angriffsfläche. Hier findet sich kaum Unterhautfettgewebe und wenige Talgdrüsen, die dünne Haut und trocknet schnell aus. Kollagene und elastine Fasern, die der Haut Spannkraft und Glätte verleihen, sind hier weniger dicht. Im schlimmsten Fall entstehen Falten, die lose unterhalb des Kinns hängen und im Volksmund gerne als‚ Truthahnhals bezeichnet werden.

Eine mögliche operative Maßnahme zur Halsstraffung des „Truthahnhalses“ kann zum einen im Rahmen eines Facelifting oder als ein lokales reines Halslift durchgeführt werden. Bei letzterem Eingriff wird ein Schnitt unterhalb des Kinns geführt und die Haut sowie die unteren Hautschichten und Muskulatur gestrafft. Dieser Eingriff einer sogenannten submentalen Halsstraffung kann in örtlicher Betäubung mit Dämmerschlaf erfolgen, ein Facelifting erfordert eine Vollnarkose und einen eintägigen stationären Aufenthalt in unserer Belegklinik.

Kommt es im Halsbereich zu einer Fettansammlung, die weder mit Diät noch Sport zu bekämpfen ist, kann in diesem Falle auch eine Fettabsaugung sehr gute Ergebnisse erzielen. Auch dieser Eingriff wird in örtlicher Betäubung mit einem Dämmerschlaf durchgeführt. Bei einer Fettabsaugung am Hals sind die Patienten ca. eine Woche nach dem Eingriff wieder gesellschaftsfähig. Um die geeignete Methode und das gewünschte Ergebnis für unsere Patienten zu klären, bietet Dr. Simone Hellmann in der H-Praxis in Köln zunächst eine ausführliche fotogestützte Beratung an.

Nicht nur das Gesicht sollte jugendlich frisch erstrahlen, auch Hals und Dekolleté gehören idealerweise die volle ästhetische Aufmerksamkeit. Ob eine operative Halsstraffung für Sie die optimale Behandlung ist, erfahren Sie gerne in Ihrem individuellen Beratungsgespräch in der H-Praxis in Köln. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Jetzt Beratungstermin vereinbaren:







Für weitere Patientenstimmen zur H-Praxis klicken Sie bitte HIER ❯
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann