Hilfe nach ‚verpfuschten‘ Schönheitsoperationen | H-Praxis Köln

Hilfe nach ‚verpfuschten‘ Schönheitsoperationen

16. Januar 2014


Die ARD/SWR zeigt jüngst in ihrer Reihe ‚betrifft‘ die äußerst informative Dokumentation „Verpfuschte Schönheit  -Wenn der Traum vom perfekten Körper platzt (von N. Fleurié und Martina Treuter). Der Film zeigt den Leidensweg von Patienten, die Hilfe nach ‚verpfuschten‘ Schönheitsoperationen suchen und nur in zweiter oder dritter Instanz, durch gezielte fachärztliche Unterstützung, wieder zu einem guten Körpergefühl gelangen konnten. Der Beitrag hat besonders verdeutlicht, wie wichtig die richtige Facharztwahl im Vorfeld einer ästhetischen plastischen Operation ist. Wir berichteten bereits am 14.01.2014 in unserem Blog „Die Sicherheit der Patienten hat für mich oberste Priorität‘.  

Da die Zahl der missglückten ästhetischen Operationen zunimmt, wurde im Jahr 2011 ein internationaler Kongress in Deutschland ins Leben gerufen, der sich ausschließlich mit der Korrektur und Rekonstruktion on misslungenen Schönheitsoperationen beschäftigt und Fachkollegen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie  aus aller Welt in Live-Operationen über spezielle Operationsverfahren, Techniken und Neuheiten informiert.

Auch Dr. Simone Hellmann nahm bereits an den vergangenen ‚SOS-Symposien (Secondary Optimizing Aesthetic Surgery)‘ teil. Zuletzt fand der Kongress im Februar 13 in Köln statt und die Live-Operationen wurden in der Belegklinik von Dr. Hellmann, dem Dreifaltigkeitskrankenhaus Köln/Wesseling, erfolgreich durchgeführt. In diesem Frühjahr werden in Stuttgart wieder neue Korrektur-Operationen gezeigt, deren Ergebnisse und Erkenntnisse in die täglich Arbeit von Dr. Simone Hellmann einfließen werden.

Diese Fortbildung ist für die erfahrene Fachärztin sehr wichtig, da auch Dr. Hellmann zunehmend von Patienten mit auswärtig durchgeführten, missglückten Schönheitsoperationen konsultiert wird. Der Leidensdruck der Patienten und ihr Wunsch nach einer Korrektur des Körpers oder Gesichts sind immens. Deshalb haben wir in der H-Praxis eine spezielle ‚SOS Expertensprechstunde‘ eingerichtet, die  Patienten eine fachärztliche Zweitmeinung bietet. Bei dieser  objektiven  Beratung geht es nicht darum, rückblickend Kollegen zu diskreditieren, sondern ausschließlich nach vorne blickend, eine Strategie zur Lösung der Problematik zu entwickeln.

Beim Wunsch nach einer zweiten Meinung oder einem Korrektureingriff bitten wir Sie gerne zu einer unverbindlichen Beratung in die H-Praxis in Köln.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
FacebookTwitterGoogle+PrintEmailShare
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann