Was versteht man unter Filler? | H-Praxis Lexikon

Filler

12. Juli 2017


Filler ist der Überbegriff für verschiedene Substanzen, meist Hyaluronsäure, die in der Lage sind oberflächliche und tiefere Falten sowie Gewebeverlust wieder aufzubauen. Der Filler wird im Rahmen einer Unterspritzung ins Gewebe injiziert und sorgt für eine glatteres, frisches Aussehen. Je nach Tiefe und Ausprägung der Falte oder des Volumenverlusts werden unterschiedliche starke Filler benutzt. Die Haltbarkeit der Unterspritzung mit Fillern variiert von 6-12 Monaten.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
FacebookTwitterGoogle+PrintEmailShare
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann