Müde Augen ade! | H-Praxis Köln

Lidkorrektur – Müde Augen ade!

Lidkorrektur – Müde Augen ade!

19. November 2015


„Du siehst ja so müde aus, geht’s dir nicht gut?
Das ist ein Satz, den niemand gerne hört, schon gar nicht, wenn man sich weder müde oder krank fühlt. Aber viele Menschen, deren Augen eine Tendenz zum Schlupflid haben oder deren Hautüberschuss an den Oberlidern bereits deutlich zugenommen hat, dürfen sich oftmals die Kommentar ihrer Umwelt anhören, dass sie müde und abgespannt ausschauen. Das ist nicht schön, aber … meistens ist leider auch ein Funke Wahrheit daran, denn ein drückendes Oberlid mit zu viel Hautüberschuss lässt Ihre Augen in der Tat kleiner und müder wirken. Hinzu kommt, dass nicht nur der optische Störfaktor eine Rolle spielt, sondern die Patienten auch vermehrt unter diffusen Kopfschmerzen leiden. Eine operative Lidkorrektur kann Abhilfe schaffen.

Dr. Simone Hellmann ist seit vielen Jahren eine Expertin auf dem Gebiet der modernen Lidkorrektur.Dr. Simone Hellmann

Eine Lidkorrektur der Oberlider aber auch der Unterlider ist eine hervorragende Möglichkeit, um dem Gesicht und auch dem Ausdruck wieder zu mehr Frische zu verhelfen. Dr. Simone Hellmann: „Meinen Patienten geht es selten darum, jünger auszusehen. Sie wollen ihre ursprüngliche Attraktivität wieder erlangen und die Müdigkeit vertreiben. Bei manchen Patienten ist z.B. ein Schlupflid derart ausgeprägt, dass die überschüssige Haut stark auf die Augen drückt und das Sichtfeld leicht eingeschränkt ist. Im schlimmsten Falle kommen Dauerkopfschmerzen hinzu, da der Patient versucht, durch stetiges Stirn hochziehen, die Augen offener wirken zu lassen. Auch ausgeprägte Tränensäcke, die oftmals genetisch bedingt sind, schmälern die Attraktivität und lassen ein Gesicht verquollen und ungesund aussehen.“

Die Lidkorrektur der Ober- sowie der Unterlider ist eine ambulante Operation, die Dr. Simone Hellmann in der Sicherheit ihrer Belegklinik, dem Dreifaltigkeitskrankenhaus Wesseling durchführt. Eine Oberlidkorrektur wird in einer Lokalanästhesie und einem leichten Dämmerschlaf durchgeführt. Hierbei wird die überschüssige Haut am Oberlid entfernt und ggfs. auch Fettanteile mit entfernt. Besonders wichtig ist, die genaue Schnittführung am Oberlid vorab festzulegen, damit das Auge nach dem Eingriff seine ursprüngliche Form behält und der Patient nicht plötzlich anders aussieht. Nach einer Woche Schonung werden bereits die Fäden gezogen und der Patient ist wieder gesellschaftsfähig. Sehen Sie hierzu auch den Erfahrungsbericht unserer Patientin auf YouTube.

Die Lidkorrektur der Tränensäcke bzw. Unterlidkorrektur hingegen ist eine aufwendigere Operation, die Dr. Simone Hellmann in einer Schlaf- oder Vollnarkose, ebenfalls ambulant durchführt. Hier wird das Gewebe nicht mehr – wie früher üblich – radikal entfernt, sondern dorthin zurück gebracht, wo es hergekommen ist. Die moderne Technik der Unterlidkorrektur positioniert das Fett neu, damit wieder weiche Übergänge zwischen Unterlidkante und Jochbein entstehen und Schwellungen verschwinden. Die Rekonvaleszenz Zeit dieses Eingriffs betrifft etwa 14 Tage, bis Schwellungen und Hämatome verschwunden sind.

H-Praxis Köln - Praxis für Schönheitschirurgie (2)Beide Arten der Lidkorrektur verhelfen den Patienten zu einem frischeren Aussehen und mehr Attraktivität- In einer individuellen Beratung in der H-Praxis in Köln mit Dr. Simone Hellmann erfahren Sie, ob die Lidkorrektur auch für Sie interessant ist. Kontaktieren Sie uns hierzu gerne.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann