Makeover in 30 Minuten - Liquid Lifting | H-Praxis Köln

Liquid Lifting – Makeover in 30 Minuten

6. März 2015


Liquid Lifting mit Voluma Das Liquid Lifting ist eine Möglichkeit, ohne operativen Eingriff, die Zeit ein wenig zurück zu drehen. Zum Einsatz bei dieser sanften Gesichtsverjüngung kommen Injektionen mit Botox und Hyaluronsäure, die unterschiedliche Anwendungsbereiche im Gesicht adressieren. Anders als bei einem operativen Face Lift wird beim Liquid Lifting die Haut nicht gestrafft sondern vielmehr das verloren gegangene Volumen wieder aufgebaut und die Gesichtskonturen klarer definiert.
Im Laufe des Hautalterungsprozesses verliert die Haut an Spannkraft. Sie bildet Falten und erlebt einen Volumenverlust, der vornehmlich im Bereich des Mittelgesichts sichtbar wird. Die Wangen verlieren ihre Fülle und sinken aufgrund der Schwerkraft ab, was Nasolabialfalten und Falten um die Mundpartie (Marionettfalten) entstehen lässt. Auch das Unterlid und der Bereich des Jochbeins wirken eingefallen, was dem Patienten einen müden Ausdruck verleiht.
„Ein Liquid Lifting ist eine hervorragende Methode, um verloren gegangenes Volumen im Mittelgesicht sowie der Mund- und Kinnregion wieder herzustellen. Die von mir eigens entwickelte Methode des ‚Natural Soft Lift by Dr. Simone Hellmann®‘ ist ein sehr umfassendes Liquid Lifting Konzept, das den Einsatz von diversen Hyaluronsäure Präparaten sowie Injektionen mit Botulinum Toxin kombiniert und besonders natürliches Ergebnis hervorbringt. So verwende ich gerne volumengebende, stabil vernetzte Hyaluronsäuren (z.B. Juvéderm Voluma) für ein pralleres Aussehen im Mittelgesicht und im Kinnbereich. Um die Haut wieder zum Strahlen zu bringen, eigenen sich großflächig injizierte Skinbooster, die der Haut einen Feuchtigkeitskick und den besonderen Glow verleihen. Sollten vordergründig auch mimische Falten, wie z.B. Zornes- oder Stirnfalten den Patienten stören, kann eine kombinierte Botox®-Behandlung ebenfalls zum Liquid Lifting erfolgen. Die empfindliche Augenpartie der sog. Tränenrinne behandle ich gerne mit einer leichteren Hyaluronsäure, um lediglich die Tiefe und Müdigkeit in diesem Bereich zu verbessern. Krähenfüße werden ebenfalls mit Botox behandelt.“, so Dr. Simone Hellmann.

Im Vergleich zu einem operativen Eingriff ist das Liquid Lifting eine sanfte Faltenbehandlung, die es dem Patienten ermöglicht, direkt wieder am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Die Injektionen der Hyaluronsäure sind dank integriertem Lokalanästhetikum sehr komfortabel und wenig schmerzhaft. Die Behandlung hinterlässt keine Narben, lediglich leichte Rötungen oder ein blauer Fleck können nebenwirkend entstehen und sind mit Makeup gut zu kaschieren.

Hyaluronsäure Injektionen Das Liquid Lifting ist auch für jüngere Patienten sehr gut geeignet, die präventiv eine Erhaltung der Jugendlichkeit ihres Gesichts wünschen. In der Regel sind die Ergebnisse bereits nach einer Sitzung sehr gut sichtbar. In der H-Praxis in Köln empfehlen wir jedoch einen Kontrolltermin nach ca. 3 Monaten, um zu entscheiden ob ggf. eine erneute Injektion erforderlich ist, um das vom Patienten gewünschte Ergebnis zu optimieren. Die Ergebnisse des Liquid Lifting sind sehr gut anhaltend. Vor allem die Injektionen mit der volumengebenden Hyaluronsäure können bis zu 1,5 Jahren anhalten. Botox Behandlungen sollten grundsätzlich alle 4-5 Monate aufgefrischt werden.
Ein Liquid Lifting und allem voran die Methode des ‚Natural Soft Lift by Dr. Simone Hellmann®‘ können das Aussehen verjüngen und eine jugendliche Frische zurückgeben.

Lassen Sie sich gerne unverbindlich in einer Sprechstunde mit Dr. Simone Hellmann in der H-Praxis in Köln beraten. Treten Sie mit uns in Kontakt.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann