Plastische Chirurgie - Wie finde ich den richtigen Arzt? | H-Praxis Köln

Plastische Chirurgie-Wie finde ich den richtigen Arzt?

Plastische Chirurgie-Wie finde ich den richtigen Arzt?

4. September 2015


Bei einer ästhetischen Operation geht es um Ihre Schönheit und Ihr Wohlbefinden und den richtigen Plastischen Chirurgen zu finden, ist nicht immer einfach. Zwar gibt es eine große Auswahl an Ärzten, aber stimmen auch die Parameter Qualifikation, Erfahrung und ästhetischer Anspruch? Wenn Sie sich für einen ästhetischen Eingriff entscheiden und beispielsweise eine Lidkorrektur, eine Brustvergrößerung oder auch eine minimal-invasive Behandlungen, wie z.B. Botox-Injektionen oder Hyaluronsäurebehandlungen vornehmen lassen möchten, brauchen Sie einen Arzt, der fachlich kompetent und vertrauenswürdig ist. Der Chirurg Ihrer Wahl sollte eine entsprechende Ausbildung im Fachbereich ästhetische und plastische Chirurgie haben, langjährige Erfahrungen in seinem Spezialgebiet nachweisen können und durch renommierte nationale und internationale Gesellschaften vertreten sein, wie z.B. die ‚Deutsche Gesellschaft für Plastische Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie‘ (DGPRÄC) oder die ‚International Society of Plastic and Aesthetic Surgeons‘ (ISPAS).

ISAPS Organisation for Plastic Surgery Dr. Simone Hellmann, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Berufsjubiläum feiert, ist seit vielen Jahren Mitglied dieser Gesellschaften. Dr. Simone Hellmann: „ISAPS beispielsweise, ist die weltweit führende Gesellschaft für Ästhetische und Plastische Chirurgie. Sie hat sich zur Aufgabe gemacht, die höchsten Standards an ihre Mitglieder zu setzen, stetige Weiterbildungsmöglichkeiten zu bieten und dadurch die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten. Um eine Aufnahme in die ISAPS zu erlangen, muss man als Plastischer Chirurg eine mehrjährige, erfolgreiche Operationskarriere vorweisen, durchläuft ein strenges Auswahlverfahren und unterliegt der Prüfung durch das ISAPS Komitee. Zudem müssen bis zu drei fachärztliche Kollegen die Aufnahme in die Gesellschaft befürworten.“

Vorsicht ist vor dem Begriff ‚Schönheitschirurg‘ geboten – dies ist lediglich eine umgangssprachliche Bezeichnung, die keinen staatlichen Schutz genießt und auch keine Qualifikation oder Qualität verdeutlicht. Prinzipiell kann jeder Arzt sich ‚Schönheitschirurg‘ nennen.

Wenn Sie nun den richtigen Arzt gefunden haben, steht ein ausführliches Beratungsgespräch an erster Stelle. Ihr Arzt sollte sich viel Zeit für die ausführliche und individuelle Beantwortung Ihrer Fragen nehmen. „Ich erlebe immer wieder Patienten, die mir berichten, anderweitig kurz angebundene Beratungen erhalten zu haben. Natürlich fühlt man sich als Patient an dieser Stelle nicht gut aufgehoben. Als Ärztin lege ich sehr viel Wert auf das Beratungsgespräch da ich in diesem Gespräch herausfinden kann welche Vorstellungen, Wünsche und auch Ängste die Patienten haben. Nur so kann ich gezielt auf alle Fragen eingehen und alle passenden Maßnahmen planen. Und dies benötigt Zeit, die ich meinen Patienten gerne gebe.“, so Dr. Simone Hellmann.Dr. Simone Hellmann Köln

Nach der ausführlichen Beratung sollten die Patienten für sich entscheiden können, ob das Zusammenspiel zwischen Arzt und Patient stimmig ist. Auch ist es wichtig zu erkennen, ob der ästhetische Arzt den Geschmack des Patienten teilt, man sich also auch mit seiner Philosophie identifizieren kann.

Wir laden Sie ein, Ihr Anliegen gerne in einer unverbindlichen mit Frau Dr. Simone Hellmann in der H-Praxis in Köln zu besprechen. Treten Sie mit uns in Kontakt.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
FacebookTwitterGoogle+PrintEmailShare
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann