RTL Explosiv – Dr. Simone Hellmann im Interview | H-Praxis Köln

RTL Explosiv – Dr. Simone Hellmann im Interview

RTL Explosiv – Dr. Simone Hellmann im Interview

22. Januar 2016


Am 06. Januar 2016 berichtete das RTL Magazin Explosiv über die neusten Methoden des Body Formings. Unter dem Titel ‚Wie bekommt man den Speck am schnellsten Weg‘ wurden vier trendige Methoden des Body Formings getestet: EMS Training, also Training unter Stromzufuhr, Body Wrapping – Schwitzen in Folie, Kryolipolyse – Fett wegfrieren und die Fett-Weg Spritze.

Die Kölner Plastische Chirurgin Dr. Simone Hellmann wurde im RTL Explosiv Bericht als Expertin zu allen vier Methoden befragt und nahm kritisch zu den gezeigten Abnehm-Methoden Stellung.

Grundsätzlich gibt es keine Wundermethoden, um Fett schmelzen zu lassen und super schnell abzunehmen. Eine Gewichtsreduktion sollte immer mit einer gesunden Ernährung und viel Sport einhergehen. Die von RTL Explosiv getesteten Beauty Maßnahmen dienen lediglich einer Unterstützung und haben Ihre Vor- und Nachteile. Body Forming in der H-Praxis

EMS Training bringt höchstens Vorzeigemuskeln
„Beim EMS Training trainiert man keine wirkliche Kraftmuskulatur sondern eher für den optischen Shaping-Erfolg und ein Body Wrapping wird dazu führen, dass Sie Wasser verlieren, aber kein Fett.“, so Dr. Simone Hellmann im Interview mit RTL.

Fett einfrieren – Wenn‘s so einfach wäre
Der größte aktuelle Hype ist die ‚Fett-weg‘ Methode Kryolipolyse, gerne als ‚Fett einfrieren‘ bezeichnet. Hierbei setzt ein Spezialgerät einzelne Problemzonen, z.B. Bauch, starken Kältereizen aus. Die Gewebepartien werden sozusagen eingefroren und sollen in Folge durch den Stoffwechselprozess abgebaut werden. Dr. Hellmann: „Ich stehe dieser Methode zur Zeit skeptisch gegenüber. Man muss aufpassen, dass hierbei keine Überkorrektur erzielt wird und das Gewebe keine Kälteschäden erleidet. Ähnlich geht es mir mit der sog. ‚Fett-Weg-Spritze‘. Der Vorteil könnte sein, dass man kleine Areale, die man nicht absaugen möchte (z.B. Doppelkinn) damit behandeln kann. Aber für mich gibt es nicht genügend Studien zu Wirksamkeit und auch keine Langzeitergebnisse.“

Fettabsaugung bringt langfristige Ergebnisse
Fettabsaugung-Dr. Hellmann „Für mich als Plastische Chirurgin ist die Fettabsaugung nach wie vor die ‚State of the Art‘ Maßnahme, um den Körper zu formen, zu shapen.“, so Dr. Hellmann. Es ist mir immer wieder wichtig zu betonen, dass die Fettabsaugung – auch Liposuktion genannt – keine Methode zum Abnehmen darstellt. Auch die von RTL Explosiv gezeigten Anwendungen sind lediglich unterstützend zu einer Gewichtsreduktion zu sehen. Bei der Fettabsaugung werden unschöne Fettdepots, die sich nicht durch Diät und Sport beeinflussen lassen, in einem ambulanten operativen Verfahren abgesaugt.
Heutzutage stellt die wasserstrahl-assistierte Fettabsaugung eine schonende und erfolgreiche Methode dar. Hierbei umspült der Wasserstrahl das umliegende Gewebe und ‚wäscht‘ die Fettzellen aus ihrem Verbund. Die Absaugung kann schonend erfolgen und die Patienten werden nach ihrem Eingriff geringe Schmerzen verspüren und haben eine kurze Rekonvaleszenz Zeit.

Wer ein gesundes Leben mit Sport und bewusster Ernährung führt, wird sich über ein sehr langfristiges Ergebnis seiner Fettabsaugung freuen können.

Sie haben Interesse an einer Fettabsaugung? Dann treten Sie mit uns in Kontakt, um ihren persönlichen Beratungstermin in der H-Praxis in Köln zu vereinbaren.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 3/5]
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann