Schönheit in jedem Alter - Die Attraktivität der Jahre 30plus! | H-Praxis Köln

Schönheit in jedem Alter-Die Attraktivität der Jahre 30plus!

16. Oktober 2013


Für anhaltende Jugendlichkeit und Attraktivität ab 30plus sind Prävention und Pflege enorm wichtig. Meist gelten diese Jahre als Weichen stellend für die Zukunft. Es ist die Zeit der Familienplanung und der Karriereentscheidungen und es ist eine Zeit von großer Attraktivität und Ausstrahlung. Um diese möglichst lange zu bewahren, ist es sinnvoll sich jetzt einer regelmäßigen Beautyroutine zu widmen. Hierzu gehören nicht nur die geeignete Hautpflege sondern auch die Möglichkeiten mit einer Botox® Behandlung oder mit Hyaluronsäure Fillern den ersten Fältchen den Kampf anzusagen und dafür zu sorgen, dass tiefere Falten gar nicht erst entstehen.

Was die Hautpflege betrifft, gibt es eine besonders wichtige Regel, die von Frauen gerne vernachlässigt wird: abends immer abschminken!  Bleiben Augenmakeup und Foundation über Nacht auf der Haut, kann die Haut ihren nächtlichen Regenerationsprozess nicht ausführen, es folgen Unreinheiten, Pickel und Überverhornung. Um geeignete Pflegeprodukte und Behandlungsmaßnahmen zu finden, steht das Institut für medizinische Hautbehandlungen, H-Beauty, gerne beratend zur Seite. Die Behandlungen bei H-Beauty sind für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet

In unserer H-Praxis erleben wir eine starke Zunahme an Patientinnen, die in ihren Dreißigern sind und sich nach einer oder mehreren Schwangerschaften wieder feste, straffere Brüste zurück wünschen, die durch die Gewichtsschwankungen, Hormonumstellung und das Stillen herabgesunken sind oder einen Volumenverlust erlitten haben. Diese Patientinnen fühlen sich in ihrer Attraktivität oft gemildert. Mit einer sog. Augmentationsmastopexie, d.h. einer Straffung und gleichzeitiger Brustvergrößerung mit einem Implantat, kann die Brust wieder in eine weiblich-schöne Form gebracht werden. Diese Maßnahme sollte idealer Weise nach Abschluss der Familienplanung vorgenommen werden.

Aber nicht nur die weibliche Brust ist im Alter um die die Dreißig von Bedeutung. Auch immer mehr Männer leiden unter einer Brustbildung, der sog. Gynäkomastie. Die Brustdrüse ist ein- oder beidseitig vergrößert, dies kann durch eingelagertes Fett entstehen oder aber auch durch Hormonstörungen, Übergewicht oder die Einnahme von anabolen Steroiden entstehen. In einzelnen Fällen kann eine Gynäkomastie auch durch einen Tumor verursacht werden. Bei einer reinen Fettansammlung, die auch durch sportliche Aktivitäten nicht zurück zu bilden ist, kann eine Fettabsaugung zur Beseitigung der Brust beim Mann ausreichen. Möglicherweise aber muss der Restdrüsenkörper der Brust entfernt werden oder aber, bei sehr großer Brustbildung, eine Bruststraffung erfolgen. Eine solche Operation kann dem Patienten eine virile Attraktivität zurück geben.

Wenn auch Sie Ihre Attraktivität der Jahre 30plus erhalten oder optimieren möchten, stehen wir Ihnen in der H-Praxis in Köln gerne beratend zur Seite. In einem persönlichen Beratungsgespräch wird Dr. Simone Hellmann gerne auf alle Ihre Fragen und Wünsche eingehen.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
FacebookTwitterGoogle+PrintEmailShare
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann