Dauerhafte Wimpernverlängerung mit Kim Asmus | H-Praxis Köln

Wimpernverlängerung mit Kim Asmus

9. September 2014


Wimpernverlängerung Heute begrüßen wir erneut unsere Kooperationspartnerin Kim Asmus als Gastbloggerin für die H-Praxis.
Frau Asmus ist Professional Master of Hair Arts und führt ihr gleichnamiges Unternehmen mit einem einzigartigen Konzept: KIM ASMUS – LUXURY. HAIRSTYLE. BEAUTY. EVENT. LIFESTYLE. Neben Fotoshootings, Beauty Events & Specials widmet sie ihr Können nicht nur den Stars und Sternchen sondern auch privaten Kunden, die die Annehmlichkeiten eines exklusiven, externen Service zu schätzen wissen. Wenn man Kim Asmus bucht, genießt man ihre ungeteilte Aufmerksamkeit und erlebt gewohnte Salonstandards. Die Dienstleistungen von Kim Asmus beinhalten Schnitt & Coloration, Make Up, Styling, Hochsteckfrisuren, Wimpern- & Brauenpflege sowie Haar- & Wimpernverlängerungen.

In ihrem heutigen Blog geht es um die dauerhafte Wimpernverlängerung, denn die ist angesagter denn je! Kim Asmus ist der Überzeugung, dass die Wimpernverlängerung keine „Eintagsfliege“ in Sachen Trends ist, sondern sich vollständig neben anderen kosmetischen Dienstleistungen etablieren wird.

Wie funktioniert die Wimpernverlängerung?
Bei der Erstbehandlung wird jede einzelne eigene Wimper mit einer synthetisch hergestellten Nerz- oder Seidenwimper beklebt. Dabei wird ein gut verträglicher und extra für die dauerhafte Wimpernverlängerung entwickelter Spezialkleber verwendet, der die einzelne Wimper an der eigenen haften lässt. Diese Einzelwimpern gibt es in verschiedenen Längen, Biegungen und Stärken. Somit kann ein individueller Wimpernlook von ‚Natural‘ bis ‚Drama‘ geschaffen werden!
Neben der Wimpernverlängerung ist auch nur eine Verdichtung der eigenen Wimpern möglich. „Hierbei behalte ich die Länge der Eigenwimper und wähle und eine Nerz- oder Seidenwimper in einer dickeren Stärke aus. Und für all diejenigen, die den ‚Drama Look‘ bevorzugen, ist es möglich die Einzelwimper sowohl zu verdichten und gleichzeitig zu verlängern.‘“, sagt Kim Asmus.
Mit den dauerhaften Einzelwimpern kann auch durch eine gekonnte Anordnung und Positionierung der Nerz- oder Seidenwimpern das Positive Ihrer Augen optisch hervor gehoben oder störende Merkmale wie beispielsweise Schlupflider kaschiert werden. Aber auch „Katzenaugen“, „Rehaugen“ oder andere beliebte Looks können geschaffen werden.
Genauso wie das Kopfhaar, hat auch die Wimper einen Wachstums- und Ausfallzyklus. Die künstliche Wimper bleibt solange erhalten, wie es die eigene tut. Ein optimales Wimpernbild bleibt ca. 2 Wochen – an der gesamten Wimpernverlängerung hat man ca. 4 Wochen Freude. Die ist individuell unterschiedlich und richtet sich nach der eigenen Wimperndichte, dem individuellen Wachstum und der richtigen Pflege der künstlichen Wimpern. Eine Auffrischung sollte in einem Zeitraum von 2-4 Wochen geschehen.

Kim Asmus: „Ich werde oft gefragt, ob die Wimpernverlängerung oder der Kleber für die eigenen Wimpern schädlich sind. Hierzu kann ich sagen, dass die Risiken gering sind, wenn Sie einen geschulten Lash-Stylisten aufsuchen, der mit einer renommierten Firma zusammen arbeitet! Ich habe mich für eine Zusammenarbeit mit einem der Marktführer LUXUSLASHES entschieden, die zunächst eine professionelle Schulung zum Lash-Stylisten bieten und einen sehr schonenden, gut verträglichen Wimpernkleber verwenden. Dies ist mein Qualitätsanspruch. Lediglich durch unsachgemäßes Kleben können die eigenen Wimpern eine Beeinträchtigung davon tragen.“
Eine Wimpernverlängerung bietet sehr viele Vorteile, das einzige Risiko ist laut Kim Asmus, die ‚Suchtgefahr‘.

Die Wimpern wirken immer getuscht!
– Die Augen wirken offener und größer
– Man sieht frischer aus (Bereits beim Aufstehen! )
– Man spart morgens beim Zurechtmachen erheblich viel Zeit!
– Die Wimpern müssen nicht mehr getuscht werden
– In der Sauna, beim Sport oder Schwimmen kein lästiges Verlaufen der Wimperntusche!
– Im Gegensatz zu „künstlichen Wimpern“ ob einzeln oder am Band, hat man ein sicheres Tragegefühl.
– Die Wimpern tragen sich tatsächlich wie die eigenen, man spürt sie gar nicht!

Eine individuelle Beratung erhalten Sie selbstverständlich von Kim Asmus.

Wir danken Kim Asmus für diese informative Aufklärung zum Thema Wimpernverlängerung. Wer kann einem schönen Augenaufschlag schon widerstehen? Die Augen sind nicht nur Spiegel unserer Seele sondern auch ein wichtiges Merkmal der Persönlichkeit. Es ist also kein Wunder, dass in der Plastischen Chirurgie die Lidstraffung an erster Stelle steht. Denn mit diesem kurzen, meist unkomplizierten Eingriff lässt sich eine große Wirkung erzielen. Ihr Blick wird wieder wacher, frischer, die Jugendlichkeit kehrt zurück. Wenn dieser neue Blick nun noch durch die Kunst einer Wimpernverlängerung intensiviert wird, steht dem flirtenden Augenaufschlag nichts mehr im Weg. Zur ästhetischen Lidstraffung berät Dr. Simone Hellmann Sie unverbindlich in der H-Praxis in Köln.

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
FacebookTwitterGoogle+PrintEmailShare
Bewertung wird geladen...
 
 
Impressum
Blog
Kontakt


© 2017 H-Praxis, Simone Hellmann